Isbella & Niklas – zu zweit in Ahrenshoop

Scroll this

Am schönsten ist es immer noch am Meer

Denkt man an Wolfsburg, fällt einem sicherlich Volkswagen ein. Autostadt. Klingt nicht gerade romantisch. Auch nicht unbedingt nach einem Ort, an dem man heiraten will. Es sei denn, man hat Benzin im Blut.
Keine Frage, es wird sicherlich sehr schöne Ecken in Wolfsburg geben. Für Isabella und Niklas gab es aber nur einen Ort: Ahrenshoop. Genauer gesagt das Künstlerquartier Seezeichen Ahrenshoop. Dort ist Strandhochzeit garantiert. Wenn das Wetter nicht mitspielt immerhin der Strandblick, oben auf der verglasten Terrasse. Das haben die Beiden nicht gebraucht für ihre Hochzeit zu zweit. Genauer gesagt zu dritt: Zur Zeit der Trauung haben die Beiden ihr erstes Kind erwartet.

Es geht los – Vorfreude ist die schönste Freude


Isabella und Niklas war es wichtig auch die Vorbereitungszeit in Fotos einfangen zu lassen. Was kann es aus auch Schöneres geben, als sich später an diese spannende Phase des Hochzeitstags zu erinnern? “So guckt er immer, wenn er angespannt ist.” “Das ist so typisch, wenn sie Stress hat!” Wann immer eine Hochzeit geplant ist: Die Getting Ready Phase bietet immer viele magische Momente.

Fünf Personen, das Meer und sonst nichts

Das Kleid sitzt, der (Seemanns)Bart von Niklas auch. Die Ostsee zeigte sich an diesem Tag von seiner besten Seite: Büschen Wind, das macht Welle! Den Wolfsburgern wurde ordentlich was geboten. Und eingeschenkt! Isabella hat beim Anstoßen auf das große Glück aus bekannten Gründen auf Alkohol verzichtet. Für Niklas gab es einen ordentlichen Whisky. Irgendwie cool. Wahrscheinlich einer der Vorteile, wenn man nur zu zweit, für sich heiratet: Dann ist einfach alles möglich.

Tolle Spots für tolle Paarfotos

Im Anschluss der Trauung haben wir noch die Paarfotos gemacht. Das Areal ist uns bekannt wie die Westentasche. Der blaue Katen darf nicht fehlen, dort findet man immer ein schattiges Plätzchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.